Depp des Tages (11.06.2018)

Standard
Und dann kam da heute noch dieser Typ, der hat zwei Platten unterm Arm:
Pink Floyd – The Wall (weltweit 30 Mio mal verkauft)
Queen – Greatest Hits (weltweit 31 Mio mal verkauft)
Er kommt auf mich zu und fragt, ob ich denn auch LPs ankaufe und ich sage, „Ja klar“. Darauf meint er: „Ich hätte hier zwei sehr exklusive Exemplare“.
Ich ahne schon wo’s hingeht, schau mir die beiden Platten äußerlich an und frage „In wiefern?!“.
„Ich hab halt mal im Internet geschaut, die hier“ – Er deutet auf die Queen-LP – „wird da für 170 angeboten und die“ – das ist dann natürlich „The Wall“ – „für 300“
Hat irgendwer eine Idee, wie ich solche Deppen künftig aus meinem Laden fernhalten kann?
Und ja, es gibt Leute, die zahlen für spezielle Pressungen schon mal höhere Beträge  – eine kurze Recherche ergab, dass  man eine UK-Erstpressung der Wall auch mal für 100 Euro verkaufen kann, für eine frühe deutsche Pressung zahlen Hirnis auch mal 50 Euro und ich will nicht wissen, wie vielen bei solchen Aktionen einfach irgendwelche nullachtfünfzehn-Pressungen untergejubelt werden – aber auch solche Leute halte ich für gestört.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s