Der Einzelhandel ist auch nicht mehr das, was er mal war

Standard

Ein älterer Herr kommt in die Musikgarage, er läuft etwas ziellos herum, darum frage ich ob ich ihm etwas helfen kann:

„Ja, ein Bekannter von mir sucht eine Platte von Elvis, die er nirgends finden kann.“

Der Klassiker also, eine Platte, die nirgends mehr aufzutreiben ist, das darf ich dann erledigen, die einfach Platten hat man bereits alle bei Amazon, Blödmarkt oder wo auch immer besorgt, aber für die harten Brocken kommt man ins Fachgeschäft. Aber es kommt noch besser

„Das soll so eine ganz bekannte Platte sein“

Es entsteht eine Pause, ich warte, aber er spricht nicht weiter, darum frage ich ihn dann nach einer kurzen Pause.

„Ja und welche?“

Er schaut mich an „Ja, ich dachte, das wissen Sie vielleicht, weil Sie sich doch mit so Sachen auskennen“

Ein Bekannter von mir sagt immer in ironischem Tonfall „Das ist doch hier ’n Plattenladen, oder?“ wenn ich eine Frage zur Musik nicht spontan beantworten kann oder einen Interpreten nicht kenne. Und dann lachen wir zusammen.

Ja und auch hier bin ich echt höflich geblieben, aber ein „Mal ganz ehrlich, wie soll das denn gehen? Ich kenne ja noch nicht mal Ihren Bekannten“ konnte ich mir dann doch nicht verkneifen, bevor er wieder ging und niemals mehr in diesem inkompetenten Laden gesehen wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s